WILLKOMMEN in Le Lycée du Bois
BILDUNGSANGEBOT

Als  erste Schule in Frankreichs sind wir in der Holzverarbeitung spezialisiert. Wir bieten deshalb eine vielfältige Berufsausbildung in Zimmerei, Holzbau, Holzrahmen-Design, Produktions-Management, Business Management und Vertrieb an. Folgende Diplome können von unseren Schülern  an der Schule vorbereitet werden: das so genannte BAC Pro (Fachschulreife) und das BTS (das Fachhochschuldiplom in Holzbau, ein zweijähriges Studium). Unsere Schüler haben auch die Möglichkeit, ein technologisches Diplom (BAC STI), das  auf AC (Architektur und Bauwesen) und ITEC (technologische Innovation und Grünes Design) spezialisiert ist,  zu absolvieren.
Das Lycée du Bois verfügt über enge Beziehungen mit den wichtigsten Ingenieurschulen,  wie der  ENSTIB in Epinal, der ESB in Nantes und der Universität Laval in Québec.

GERÄTE UND ANLAGEN

Unsere Studenten/ Schüler  arbeiten mit den neuesten Geräten und Einrichtungen:

  • Eine Werkstatt mit digitalen Baumaschinen für Massivholz und Holzplatten
  • Eine Werkstatt in Originalgröße im Holzbaubereich
  • Techniken in Bezug auf Holzrahmen Luftundurchlässigkeit Anlagen
  • Eine Materialbibliothek
  • 6 Konstruktionsbüros mit spezifischen Softwares für Planung, Bemessung und
    Dimensionierung von Strukturen
  • 2 Ingenieurbüros, die der Möbelherstellung gewidmet sind
  • Mehrere IT Designbüros
  • 2 Holzlabors
  • Zahlreiche leistungsstarke Werkzeuge und Maschinen, mit denen unsere Schüler später in holzverarbeitenden Unternehmen arbeiten können

Unsere Schule erfüllt also alle Bedingungen, damit unsere Studenten, unsere Lehrer und andere Fachleute das Beste von sich geben können.

LEBEN IN DER SCHULE
Unsere Schüler kommen aus ganz Frankreich, weil sich unsere Schule großer Beliebtheit überall erfreut. Die meisten Schüler, die in dem Le Lycée du Bois eingeschrieben sind, haben die Möglichkeit, über das Wochenende im Internat  zu bleiben.

Das Lycée du Bois verfügt nämlich über Internatsplätze und alles, was unsere Schüler benötigen:

  • Unsere Internatsschüler wohnen in der Regel zu viert im Zimmer und verfügen über ein gemeinsames Badezimmer
  • Ein Restaurant mit 140 Sitzplätzen
  • Eine Mensa, die sie selbst verwalten
  • Fernsehräume, Arbeitsräume, EDV-Räume
  • Freizeiträume : ein Tischtennistisch und ein Tischfußball sind vorhanden
  • Ein Arbeitsraum, damit die Schüler in Ruhe lernen können

AUSSERSCHULISCHE AKTIVITÄTEN

  • – Sportclub
    – Musik-Club
    – Kulturausflüge (Spiele, Shows, Konzerte)
    – Schulreisen (im In- und Ausland)
    – Ausflüge (Firmenbesuche)
    – interschulische Wettbewerbe im Holzbereich

PARTNER SCHAFT

Wenn Sie eine auf Holzbearbeitung spezialisierte Schule sind, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören, um eine internationale Partnerschaft zu entwickeln, an denen unsere Lehrer und Schüler teilnehmen könnten. Wir freuen uns auf Sie!

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.